Jahreshauptversammlung — Christoph Zogler neuer Schützenmeister

Neuwahlen bei den Bräuschützen – Auf sportliche Erfolge zurückgeblickt

Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Bräuschützen standen die Neuwahlen.

Da Stefan Maier nicht mehr für dieses Amt kandidiert hatte, wurde Christoph Zogler zum neuen Schützenmeister gekürt. Der scheidende Schützenmeister erinnerte an die sportlichen sowie gesellschaftlichen Vereinsaktivitäten der vergangenen Monate. Zu den Höhepunkten gehörte das Gemeindeschießen, welches dieses Mal in Emmersdorf stattfand und auch am Christkindlmarkt wirkte man tatkräftig mit.

Sportleiter Markus Baumgartner ließ die Erfolge der Bräuschützen Revue passieren. Die zweite Mannschaft der Bräuschützen habe sich den Meistertitel bereits gesichert. Auch die erste Mannschaft dürfe sich über diesen Titel in der Bezirksliga freuen.

Jugendleiter Thomas Hastetter lobte die erfolgreichen Nachwuchsschützen Julia Ameres, Sylvia Hofbauer, Jonas Khek und Julian Schwarzmeier aus der Jugendmannschaft, die sich beständig auf dem 3. Platz halten. Kassenverwalterin Nancy Sonnleitner berichtete, dass der Verein für die Zukunft gut aufgestellt sei.

Stellvertretend für die Kassenprüfer teilte Lisa Albrecht mit, dass die Kassenführung einwandfrei sei.

Der Verein bedankte sich bei allen für das große Engagement.

Die Neuwahlen brachten in diesem Jahr mehrere Veränderungen mit sich.

Folgendes Ergebnis erzielten die Neuwahlen:

Neuer Schützenmeister ist Christoph Zogler, 2. Schützenmeister bleibt Christian Sonnleitner. Das Amt des Kassiers hat nun Stefan Maier inne, Schriftführerin ist Christina Kreiller, Sportleiter bleibt Markus Baumgartner und Jugendleiter ist Thomas Hastetter. Die Kasse wird weiterhin von Lisa Albrecht und Florian Heindl geprüft. Als Ausschussmitglieder fungieren Johanna Speckmaier, Sepp Speckmaier, Annemarie Sonnleitner, Alois Sonnleitner, Markus Lang und Stefanie Besendorfer.

Christoph Zogler, der neuernannte Schützenmeister, bedankte sich bei seinen Vorstands- und Ausschussmitgliedern sowie bei den Kassenprüfern mit der Hoffnung auf eine gute Zusammenarbeit.

Gesellschaftstag für ein gemeinsames Training ist nun jeden Freitag von 18:30 bis 19:30 Uhr für die Jugend und ab 19:00 Uhr für die Erwachsenen.

Neue Mitglieder und Interessierte sind stets herzlich willkommen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.xn--bruschtzen-emmersdorf-61b07c.de/production/2019/07/24/jahreshauptversammlung-christoph-zogler-neuer-schuetzenmeister/